IDAHOBIT 2021 – LGBTIQ+-Rechte im Stillstand und Rückwärtsgang?

Montag, 17. Mai 202118:00 Uhr LudwigshafenVeranstaltet von: BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN KV Ludwigshafen
Link zum Youtube-Stream: https://www.youtube.com/watch?v=T2tHGRH9VrI
Link zum Facebook-Stream: https://www.facebook.com/166830066695333/posts/4491059590939004/
Am 17. Mai finden seit 2005 jedes Jahr Aktionen zum Internationalen Tag gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie, kurz IDAHOBIT, statt. An diesem Tag strich 1990 die Weltgesundheitsorganisation (WHO) Homosexualität von ihrer Liste der psychischen Krankheiten. Einerseits Grund sich zu freuen, andererseits gibt es noch einiges zu tun. Diskriminierung dieser Menschengruppen ist in vielen Ländern noch Alltag, ihre Gleichberechtigung noch lange nicht umgesetzt.
Aus diesem Grund haben wir uns als Grüne Kreisverbände der Region zusammengeschlossen und uns Expert*innen eingeladen, die uns thematisch durchs Programm führen:
Terry Reintke (Mitglied des Europäischen Parlaments bei der Fraktion die Grünen/EFA; seit 2017 Co-Vorsitzende der LGBTI-Intergroup) wird uns aus europäischer Sicht berichten und uns von ihrer Arbeit erzählen, die die seit Jahren antreibt und motiviert.
Heike Czarnetzki als Referentin des LSVD e.V. (Lesben- und Schwulenverband Baden-Würtemberg) wird hieran anknüpfen und uns weiterführen in den Themenbereich nicht-heteronormativer Familien und verweisen auf notwendige Handlungsfelder.
Moderiert wird die Veranstaltung von Angela Jäger vom PLUS e.V. (Psychologische Lesben- und Schwulenberatung Rhein-Neckar e.V.)
Abgeschlossen werden die jeweiligen Vorträge mit einer gemeinsamen Diskussionsrunde.
Wir freuen uns über zahlreiche Teilnahme!
Die Veranstaltung wird live über Facebook, Youtube und die Homepage des KV Heidelberg gestreamed.

Diesen Termin als iCal-Datei herunterladen