ÄNDERUNG Onlineveranstaltung – Auf dem rechten Auge Blind? Rechtsextremismus in der Bundeswehr.

Mittwoch, 14. Oktober 202019:30 Uhr Hemshofstraße 56, LudwigshafenVeranstaltet von: BÜNDNIS 90/ DIE GRÜNEN KV Ludwigshafen

Liebe Freund*innen,

leider haben wir heute die Nachricht erhalten, dass Tobias Lindner in Quarantäne ist, da er Kontakt mit einer Person hatte, die auf COVID-19 positiv getestet wurde.

Deshalb kann die Veranstaltung nicht im Cinema Paradiso  stattfinden, sondern wir als Online-Veranstaltung durchgeführt.

Die Veranstaltung beginnt um 19:30.

Ab 19:10 wird der Raum für die Videokonferenz für ein technisches Warm-Up freigeschaltet.

Hier sind die Einwahl-Informationen:

Am Meeting per Computer, Tablet oder Smartphone teilnehmen:

https://global.gotomeeting.com/join/670113821

Über ein Telefon einwählen.
Deutschland: +49 892 0194 301
Zugangscode: 670-113-821

Ihr kennt GoToMeeting noch nicht? Installiert die App, damit Ihr für Euer erstes Meeting bereit seid: https://global.gotomeeting.com/install/670113821
Wer die App nicht installiert hat, kann sich über die Google Chrome ohne App verbinden. Folgt dann einfach den Anweisungen.

Wir hoffen auf rege Beteiligung

Der Vorstand

Fälle von Rechtsextremismus in der Bundeswehr haben sich über Jahre aufgebaut. Im Kommando Spezialkräfte (KSK) gab es jahrelang teilweise eine falsch verstandene Kameradschaft, die zu einer Kultur des Wegschauens geführt hat. Der MAG hatte mindestens eine Sehschwäche auf dem rechten Auge, und auch im Ministerium sind die Vorfälle zu lange als „Einzelfälle“ klein geredet worden. Alle Soldat*innen müssen aber mit beiden Beinen klar auf dem Boden des Grundgesetzes stehen. Für Rechtextremismus darf es keinen Platz in der Bundeswehr geben.
Darüber und vieles mehr kommen wir ins Gespräch mit Tobias Linder, MdB, Sprecher für Sicherheitspolitik und Obmann im Verteidigungsausschuss.
Die Veranstaltung findet am 14.10.2020 ab 19 Uhr im Cinema Paradios in der Hemshofstraße 56 statt.
Um Anmeldung an vorstand@gruene-lu.de wird in Hinblick auf die Einschränkungen wg. Covid-19 gebeten.

Diesen Termin als iCal-Datei herunterladen